Statement der Kunstnacht-Organisation zum Artikel über die (gescheiterte) Graffiti-Aktion des LivingArt:
 
„Wir veranstalten seit 20 Jahren die Kunstnacht, auch als Sponsor des Ganzen und in guter Kooperation mit der Stadt. Der übliche Weg ist naturgemäß sich beim Veranstalter zu melden und sein Vorhaben anzumelden. Alleingänge zum eigenen Imagegewinn begrüßen wir aus therapeutischer Sicht. Organisatorisch mögen wir das nicht so, da die Kunstnacht an ihrem Charakter einer kleinen, kommerzfreien, feinen Veranstaltung festhalten will.“
– Till Hoffmann, Kunstnacht-Initiator

Liebe Grüße,

Das Kunstnacht Organisatorenteam