Art Active Gallery

Die Ausstellung der bildenden Künstlerinnen der Künstlergalerie ART ACTIVE behandelt das Thema Rhythmen in der Kunst. Barbara Moritz zeigt Ölgemälde und Tusch- und Pastellzeichnungen zum Thema. Jutta Leitner nähert sich dem Thema mit FINE-Art FotoPrints von Musikinstrumenten auf Alu Dibond, wie einem Kontrabass oder einem Klavier, die sie mixed media überarbeitet hat. Rhythmus ist ein Prinzip der Kunst, das in Worten schwer zu beschreiben ist. Wir können Rhythmus in der Musik leicht erkennen, weil es der zugrunde liegende Takt ist, den wir hören. In der Kunst können wir versuchen, dies in etwas zu übersetzen, das wir sehen, um den visuellen Rhythmus eines Kunstwerks zu verstehen.

Ein Muster hat Rhythmus, aber nicht jeder Rhythmus ist gemustert. Zum Beispiel können die Farben eines Bildwerks Rhythmus vermitteln, indem Sie Ihre Augen von einer Komponente zur anderen wandern lassen. Linien können einen Rhythmus erzeugen, indem sie Bewegung implizieren. Auch Formen können Rhythmus erzeugen, wenn sie nebeneinander angeordnet werden. Der Rhythmus eines Kunstwerks kann von Farbe und Wert zu Linie und Form gesteuert werden.

Um 21 - 23 Uhr gibt es außerdem eine Filmvorführung der Rocky Horror Picture Show.

AdresseSchmiedgasse 11Werk/Aktion/BilderAusstellung: RHYTHMEN DER KUNST - Ölgemälde, Pastell- Tuschzeichnung, experimentelle Fotografie, FotocollageKünstler/MitwirkendeJutta Leitner und Barbara MoritzWeitere Informationenwww.kunstbayern.de, www.julei.deÖffnungszeit17:00 Uhr – 24.00 Uhr,