Leider haben wir derzeit Probleme bei dem Empfang und dem Senden unserer offiziellen Kunstnacht-Emailadresse, darunter max@kunstnachtpassau.de, info@kunstnachtpassau.de und presse@kunstnachtpassau.de

Wie uns unser Hosting-Anbieter mitteilte, sind wir (zu Unrecht) mit unserer IP auf einer sogenannten „Blacklist“ für Microsoft-Emaildienste wie Outlook, Hotmail etc. gelandet. Ein entsprechendes Delisting haben wir bereits  angefordert, welches von unserem Anbieter schnellstmöglichst verwirklicht werden soll.

Leider ist dies zurückzuführen auf eine aktuelle „Geschäftspraxis“ seitens Microsoft, von der nicht nur wir sondern mehrere, große Provider betroffen sind. Dies wurde auch schon von der Fachpresse berichtet:

Weiterhin hat sich der Heise-Verlag auch einmal mit der globalen Thematik beschäftigt:
Unser Anbieter ist daher schon seit geraumer Zeit im intensiven Dialog mit Microsoft. Leider stellt sich der Konzern in der Zusammenarbeit mehr als quer, was uns natürlich auch die Lösungserarbeitung erschwert. Auch diese Haltung wurde bereits online diskutiert:
Unabhängig davon erarbeitet der Anbieter bereits eine eigenständige, interne Lösung, welche die Abhängigkeit von Microsoft bezüglich der andauernden, nicht gerechtfertigten Blacklistings aufheben wird.
Nichtsdestotrotz würden wir sie darum bitten, bis dahin auf unsere eigens für diesen Zwischenfall eingerichtete Email kunstnachtpassau@web.de auszuweichen. So stellen Sie sicher, dass wir auch wirklich jede ihrer Mails bekommen.